I have a dream

Martin Luther King

Vortrag am 50. Jahrestag

der Ermordung

4.4. 19.00 Uhr


Viele kennen die bekannten Worte "I have Dream" aus seiner Rede beim "March on Washington. Am 4.4. ist genau 50 Jahre her, dass der bekannte schwarze Bürgerrechtler und Baptistenpastor von einem Rassisten ermordet wurde. Die Altenburger Baptisten erinnern an diesem Tag kurz nach Ostern an diesen berühmten Mann mit einem Vortrag abseits der Kurzbiografien.

Das Leben Martin Luther Kings beeinflusst unsere Gegenwart bis heute. Aber wer war dieser Mann wirklich? Was hat ihn geprägt? Wie schaffte er es, Gewalt, Armut und Unterdrückung zu erleben und trotzdem für Veränderung ohne Gewalt zu kämpfen? Welche Kraft war es, die ihn über seinen Tod hinausschauen lies?

Doch war Martin Luther King auch einfach Mensch, dem man an diesem Abend auch ein Stück näherkommen will. Martin Luther King hat mit seinem Leben Menschen bewegt und bewegt sie bis heute. Und so stellt sich die Frage, was uns die Konsequenz, mit der seinem Traum von einer besseren Welt nachging, heute zu sagen hat.

"I have a Dream" - Vortrag am 50. Jahrestag der Ermordung von Martin Luther King

4.4. 19.00 Uhr

Gemeindezentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde

Zeitzer Straße 39

04600 Altenburg