In einer kleinen Konditorei

4. Februar 2018 ab 15.00 Uhr

Musikalischer Kaffeeklatsch
mit dem "Ensemble Salon de Saxe"


Kaffee und Kuchen zur Musik oder Musik zu Kaffee und Kuchen. Egal, wie man es bezeichnen möchte, bei unserem ersten Café-Konzert im neuen Jahr erwarten die Besucher und Genießer wieder ein außergewöhnliches Musikprogramm mit Meistern ihres Fachs. Unter dem Motto In einer kleinen Konditorei werden die Musiker vom „Ensemble Salon de Saxe“ aus der Musikmetropole Leipzig wieder in unserer Café-Konzertreihe zu Gast sein.

Das „Ensemble Salon de Saxe“ lädt in Wiener Originalbesetzung ein, nicht nur charmant in „Wiener Melodien“ zu schwelgen, sondern auch zu einem heiteren „Galopp“ durch die Polkas der Strauß-Dynastie. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Auswahl heiterer Werke aus der glanzvollen Musikmetropole Österreichs, die den berühmten Wiener „Schmäh'“ musikalisch wiedergeben: Unterhaltung immer charmant, immer zuvorkommend und immer klangvoll.

Das „Ensemble Salon de Saxe“ besteht aus Musikern mit chronisch guter Laune! Ihr Rezept: Musik spielen, die glücklich macht. Die Klassiker heißen dabei Strauß, Lehár, Stolz und Lincke. Doch neben Walzertraum und Operettenseligkeit gibt es im breiten Repertoire des Ensembles noch viel mehr zu entdecken. So laden die Musiker zu einem Bummel durch die Tonfilmarchive ein, präsentieren besondere Charakterstücke oder widmen sich dem heiteren Schlager. Neben Retro und Nostalgie gibt es aber noch eine besondere Leidenschaft, als spezielle Würze des Ensembles: Die beeindruckende Volksmusik unserer osteuropäischen Nachbarn.

Durch das unterhaltsame Programm führt der Kammervirtuose und Conférencier Michael Rosenhoff, der Sie mit Charme und netten Anekdoten sowie allerlei Wissenswertem über Stücke und Komponisten für eine kleine Ewigkeit in die „gute alte Zeit“ entführen wird.

So erwartet den Besucher ein Café-Konzert, dass nicht nur grenzenlose Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert, sondern bei dem durch das „Ensemble Salon de Saxe“ Kaffee und Kuchen zum Hochgenuss werden !

Das „Ensemble Salon de Saxe“:

Thomas Krause, Konzertmeister
Kerstin Friese, Violine
Sascha Werchau, Cello
Michael Rosenhoff Kontrabass und Conférencier
Bernd Nörenberg, Klarinette
Roland Schaetz, Klavier

Viel Vergnügen bei dieser musikalischen Melange !

Der Eintritt ist frei, am Ausgang könnnen Sie mit einer Spende die Arbeit der Gemeinde unterstützen.

Michael Rosenhoff