Predigen, aber wie?

Ein Workshop für Interessierte und

„lang erprobte Prediger“ gleichermaßen.

zur Anmeldung


Hast Du schon mal öffentlich von Gott gesprochen?

Jede christliche Gemeinde hat einen besonderen Auftrag: Von der Frohen Botschaft Gottes erzählen. Wir tun das heutzutage meistens im Gottesdienst am Sonntag.
Nur: Wie gelingt das eigentlich? Gibt es dazu Mittel und Wege? Oder ist die Quälerei am Schreibtisch vorprogrammiert?

Alle Fragen dazu sollen und dürfen im September in Altenburg heiß diskutiert werden.

Schwerpunkte:

  1. Worum geht es beim Predigen?
  2. Was unterscheidet die Predigt von anderen Redeformen?
  3. Welche Rolle spielt der Heilige Geist bei der Predigterarbeitung und im Predigtgeschehen? Welche Bedeutung hat die Berufung zum Predigen durch die Gemeinde? Braucht es eine besondere Berufung oder kann das jeder?
  4. Praktische Schritte zur Erarbeitung einer Predigt
    • Textauslegung
    • Werkzeuge
    • Aufbau
    • Sprache
    • Hörgewohnheiten
    • Feedback

Weiteres nach Erfordernis und Möglichkeit:

  • Praktische Übungen
  • Raum für Rückfragen / Anregungen / Unterstützungswünsche

Referent

Prof. Dr. Volker Spangenberg (Theologische Hochschule Elstal)

Kosten

20 Euro Unkostenbeitrag inkl. Verpflegung

(Daran soll die Teilnahme nicht scheitern)

Beginn und Ende

10 bis ca. 17 Uhr mit vielen Pausen zum Erzählen, Fragen und Fachsimpeln

Anmeldung

bis 10. September 2018

 

Anmeldung zur Predigtwerkstatt

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Predigtwerkstatt am 22.9.2018 in der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Altenburg an

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

It'your turn